Kommunalwahl 2014

Unsere Kandidaten zur Kommunalwahl 2014

Unsere Kandidaten zur Kommunalwahl 2014

 

Ebern – Als erste politische Gruppierung hat die „Junge Liste Ebern und Umgebung“ (JL) eine komplett volle Stadtratsliste präsentiert und nominiert. Einstimmig und im flotten, geheimen Wahlgang unter der Leitung des JL-Kreisvorsitzenden und Wonfurter Bürgermeisters Holger Baunacher starteten 20 junge Frauen und Männer mit einem Altersdurchschnitt von 25 Jahren in die Zeit der intensiven Wahlauseinandersetzung bis März 2014. Das motivierte Kandidatenteam stellt eine kreative Mischung dar: Vom Studenten über den Bankkaufmann bis hin zur gelernten Landwirtin weist die Liste einen repräsentativen Querschnitt der jungen Generation in Ebern und seiner Stadtteile auf.  Ziel sei es, so Vorsitzender Rainer Kaffer, die Fraktionsstärke im Stadtrat zu halten und nach Möglichkeit auszubauen.

Dritter Bürgermeister Sebastian Stastny, der die Kandidatenliste erneut anführt, ergänzte das Ziel des „echten Generationenwechsels“ mit „frischer, putzmunterer Politik. Beirren lassen wir uns nicht. Es geht um Ebern und um die Zukunft.“ Immer wieder sprachen die einzelnen Kandidaten davon, „mit ihrem Herzen an Ebern zu hängen und Verbesserungen erreichen zu wollen.“ Kernthemen würden die Familien- und Seniorenfreundlichkeit sowie die Stärkung des Ehrenamtes und des sozialen Miteinanders sein.

Bürgermeister Baunacher, der aus dem Maintal angereist war, zollte den Eberner Machern der Jungen Liste allen Respekt: „Ihr nehmt im Landkreis eine Vorbildfunktion ein.“  Auch in den Rathäusern des Süd-Westens des Landkreises Haßberge diskutiere man die Vorschläge, die von der JL Ebern auf die Tagesordnung gebracht werden. In Hinblick auf die jüngste Stadtratsinitiative der JL wegen einer Online-Petition zum Heubacher Kreuz merkte Baunacher an, dass die Junge Liste „genau das Richtige tue.“ „Kommt man auf herkömmlichen Wegen nicht weiter, um etwas zu erreichen, muss man die Bevölkerung mit ins Boot holen. Das erwarten die Bürger auch.“

Die Stadtratskandidatenmannschaft setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

  1. Sebastian Stastny, Ebern, 29
  2. Rainer Kaffer, Eyrichshof, 32
  3. Isabell Kuhn, Ebern, 36
  4. Matthias Becht, Vorbach, 31
  5. Patricia Walter, Ebern, 30
  6. Martin Ankenbrand, Ebern, 28
  7. Christian Giebfried, Ebern, 26
  8. Alexandra Reuter, Neuses, 32
  9. Stefan MĂĽller, Heubach, 26
  10. Kilian Schuhmann, Jesserndorf, 22
  11. Sonja Weingold, Ebern, 28
  12. Philip Ullrich, Ebern, 25
  13. Katrin Wolter, Ebern, 28
  14. Max Arndt, Eyrichshof, 20
  15. Jutta GeuĂź, Ebern, 18
  16. Johannes Lang, Ebern, 19
  17. Lukas GeuĂź, Ebern, 20
  18. Fabian KundmĂĽller, Ebern, 30
  19. Thomas MĂĽller, Ebern, 24
  20. Rainer Schor, Ebern, 33
  21. Ersatz: Matthias Schmitt, Ebern, 22

Weitere Informationen zu unseren Kandidaten gibt es hier: klick mich